Politik : Auch Bundesbeamten drohen Kürzungen Schily will am Urlaubsgeld sparen

-

Berlin (dpa). Auch den Beamten im Bund drohen Kürzungen beim Weihnachts und Urlaubsgeld. Das Bundesinnenministerium will eine entsprechende Gesetzesinitiative des Bundesrats für die Länder aufgreifen und die darin vorgesehenen Kürzungsmöglichkeiten nun auch auf den Bund ausdehnen. „Es ist aber noch verfrüht, konkret über Kürzungen bei den Sonderzahlungen nachzudenken“, sagte eine Ministeriumssprecherin. Über die Gesetzesvorlage könne das Kabinett möglicherweise schon im Mai beraten. Die „Berliner Morgenpost“ hatte berichtet, dass der Bund seinen Beamten noch in diesem Jahr das Weihnachts- und Urlaubsgeld kürzen will. Betroffen wären davon130 000 Bundesbeamte und Bundesrichter, 185 000 Soldaten sowie 150 000 Ruheständler und Witwen.

» Mehr Politik? Tagesspiegel lesen + 50 % sparen!

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben