Politik : Auch Merkel will deutschen Sitz im Sicherheitsrat

-

Berlin - Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) bemüht sich nun wie die rot- grüne Vorgängerregierung um einen ständigen Sitz Deutschlands im UN-Sicherheitsrat. Deutschland brachte gemeinsam mit Brasilien und Indien eine Resolution zur UN-Reform ein, die den Sicherheitsrat um zehn auf 25 Mitglieder erweitern will. Ziel sei weiter ein ständiger Sitz Berlins, sagte ein Regierungssprecher. Vor der Wahl hatte die Union das Vorgehen abgelehnt. SPD-Außenpolitiker Gert Weisskirchen sagte: „Im Grunde setzt die große Koalition die Außenpolitik Gerhard Schröders und seines brillanten Außenministers Joschka Fischer fort.“ hmt

» Mehr Politik? Tagesspiegel lesen + 50 % sparen!

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben