Auf Druck von Barack Obama : US-Verteidigungsminister Chuck Hagel tritt zurück

Der Republikaner Chuck Hagel wird als US-Verteidigungsminister offenbar zurücktreten. Das berichtet die "New York Times" vorab. Eine Bestätigung durch das Weiße Haus steht noch aus.

Chuck Hagel tritt offenbar auf Druck von US-Präsident Barack Obama als Verteidigungsminister zurück
Chuck Hagel tritt offenbar auf Druck von US-Präsident Barack Obama als Verteidigungsminister zurückFoto: dpa

US-Verteidigungsminister Chuck Hagel tritt laut einem Bericht der „New York Times“ zurück. Präsident Barack Obama habe den Republikaner Hagel zu diesem Schritt aufgefordert und wolle die Entscheidung noch im Laufe des Tages bekanntgeben.
Die Zeitung bezeichnet den 68-Jährigen als erstes hochrangiges „Opfer“ der jüngsten Kongresswahlen, bei denen die Republikaner die Mehrheit in beiden Parlamentskammern gewonnen haben. Hagel ist der einzige Republikaner im engeren Sicherheitsteams Obamas, der den Demokraten angehört.
Unklar war am Montag, wen Obama als Nachfolger ernennen wird. Nach Angaben der Zeitung geht es bei dem Rücktritt auch um die richtige Strategie im Kampf gegen die Terrormilizen Islamischer Staat (IS) in Syrien und im Irak. (dpa)

Mehr in Kürze auf Tagesspiegel.de

2 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben