Politik : Auf Nummer sauber

-

Bei der Weltkonferenz für erneuerbare Energien in Bonn wollen sich die 103 Regierungsdelegationen auf Ausbauziele für die sauberen Energien einigen. Neben dieser Deklaration soll auch ein Papier verabschiedet werden, in dem politische Strategien vorgeschlagen werden. Geht es in den Entwicklungsländern vor allem darum, neue Finanzierungsquellen zu erschließen, wird sich in den Industrieländern beim Ersatz alter Kohle oder Atomkraftwerke auch entscheiden, ob die erneuerbaren Energien zum Zuge kommen. Industriestaaten sollen Erneuerbare-Energien-Gesetze nach deutschem Vorbild oder andere Systeme einführen, um den Anteil sauberer Energien zu erhöhen. In Entwicklungsländern wird vorgeschlagen, Klein-Kreditprogramme zur Einführung erneuerbarer Energien einzuführen. deh

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben