Politik : Aufenthaltsbefugnis für Kurden erteilt

Einer im Kirchenasyl in Lübeck lebenden Kurden-Familie ist die Aufenthaltsbefugnis erteilt worden. Das entschied das Verwaltungsgericht München, teilte das Lübecker Flüchtlingsforum am Donnerstag mit. Die Gemeinde, in der das Ehepaar mit vier Kindern seit eineinhalb Jahren wohnt, wertete das Urteil als Erfolg. Die Familie war vor vier Jahren nach Deutschland eingereist. Nach eigenen Angaben war sie zuvor inhaftiert und gefoltert worden, nachdem ihr Dorf abgebrannt worden war. (Az.: M 24 K 98.50176)

» Mehr Politik? Jetzt Tagesspiegel lesen!

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben