Politik : Aufruf zu Friedensgebeten

BADEN-BADEN/HILDESHEIM (Tsp/AFP).Die Katholische und die Evangelische Kirche haben in einer gemeinsamen Erklärung dazu aufgerufen, über die Kar- und Ostertage "um Frieden und Hilfe für den Kosovo" zu beten."Ohnmächtig stehen wir der Eskalation des Krieges in Jugoslawien und im Kosovo gegenüber", heißt es in einem Aufruf des Vorsitzenden der katholischen Deutschen Bischofskonferenz, Karl Lehmann, und des Ratsvorsitzenden der Evangelischen Kirche in Deutschland, Manfred Kock.

In der Erklärung heißt es weiter, im Gebet um den Frieden wüßten sich die katholischen und evangelischen Christen "verbunden mit unseren Schwestern und Brüdern in der Ökumene, insbesondere in der serbisch-orthodoxen Kirche".Die Deutschen forderten die beiden Bischöfe zu großzügigen Spenden an die Caritas und das Diakonische Werk zur Unterstützung der Kosovo-Flüchtlinge auf.(Spendenkonten: Deutscher Caritas-Verband, Postbank Karlsruhe, Kto-Nr.202753, BLZ 66010075; Diakonisches Werk der EKD, Postbank Stuttgart, Kto-Nr.502707, BLZ 60010070).Die PDS appellierte unterdessen an Kock, sich bei der Bundesregierung dafür einzusetzen, daß diese in der NATO für eine Einstellung der Angriffe zu Ostern eintritt.

Nach Ansicht der serbisch-orthodoxen Kirche in Deutschland kann ein Krieg niemals einen politischen Konflikt lösen.Die Kirche werde sich aber nicht zur Schuldfrage äußern, betonte der Sekretär des Bischofs, Vujasin Jugomir, in Hildesheim.Dafür seien allein die Politiker zuständig.Der Erzpriester der serbisch-orthodoxen Gemeinde in München, Slobodan Milunovic, betonte, ein Verzicht der NATO-Angriffe während der Feiertage würde das "Leiden auf allen Seiten" für einige Tage beenden.

Ein sofortiges Ende der "ethnischen Säuberungen unter der Zivilbevölkerung im Kosovo" hat der Vorsitzende der US-amerikanischen Bischofskonferenz , Bischof Fiorenza, gefordert.Unterdessen forderten die acht US-amerikanischen Kardinäle eine Lösung des Kosovo-Konflikts auf dem Verhandlungsweg.

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben