Politik : Ausländerbeauftragte Beck: Zahl wächst

Einen deutlichen Trend zu mehr Einbürgerungen hat die Ausländerbeauftragte des Bundes, Marieluise Beck (Grüne), ausgemacht. Viereinhalb Monate nach Einführung des neuen Staatsangehörigkeitsrechts meldeten Städte und Gemeinden oft eine Verdoppelung der Anträge, sagte Beck am Montag in Hamburg. Eine bundesweite Statistik werde das Innenministerium erst zur Jahresmitte veröffentlichen. Beck warf den Behörden eine schleppende Einbürgerung ausländischer Kinder vor. Die Zahl der Einbürgerungen von Kindern sei bislang hinter den Erwartungen zurückgeblieben. Ein Großteil der rund 700.000 seit 1990 in Deutschland geborenen Kinder von Ausländern könne die deutsche Staatsbürgerschaft beanspruchen. Bisher hätten weniger als zehn Prozent der berechtigten Eltern einen Antrag gestellt, unter anderem wegen mangelnder Information und auf Grund psychologischer Barrieren.

» Gratis: Tagesspiegel + E-Magazin "Wahl 2017"

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben