Politik : Außenpolitische Kurzmeldungen: Ausbau der Grenzübergänge und weitere Nachrichten

weitere Nachrichten

Brüssel (dpa). Brandenburgs Europaminister Kurt Schelter (CDU) fordert vor der EU-Osterweiterung einen raschen Ausbau der Grenzübergänge nach Polen. Die neun existierenden Übergänge sollen um vier weitere ausgebaut werden, um Nadelöhre abzuschaffen und den Wirtschaftsraum besser zu erschließen. Schelter forderte für den Ausbau zusätzliche Gelder aus Brüssel.

Atomfabrik muss schließen

Paris (AP). Wegen Erdbebengefahr wird die Produktion von Mischoxid-Brennelementen in der südfranzösischen Atomfabrik Cadarache 2002 eingestellt. Die Fabrik stellt jährlich 45 Tonnen Brennelemente für deutsche Kernkraftwerke her. Die Produktion mit 320 Beschäftigten ist nur ein Teil der Nuklearaktivitäten in Cadarache, wo insgesamt 4500 Menschen arbeiten. Weitere Anlagen sollen bis 2015 geschlossen werden.

Machtwechsel in Vietnams KP

Hanoi (rtr). In der Kommunistischen Partei Vietnams steht ein Führungswechsel bevor. Der seit Samstag tagende Neunte Parteitag der regierenden Kommunisten hat den 61-jährigen Nong Duc Manh für die Nachfolge von Generalsekretär Le Kha Phieu nominiert. Manh ist Präsident der Nationalversammlung und gilt anders als der 70-jährige Phieu als reformfreudig.

Festnahme von Dissidenten

Peking (dpa). Nach dem Scheitern einer Verurteilung Chinas in der UN-Menschenrechtskommission in Genf ist die Festnahme von fünf weiteren chinesischen Dissidenten bekannt geworden. Das chinesische Außenministerium bedankte sich bei den Ländern, die verhindert hatten, dass über die amerikanische Resolution in Genf abgestimmt werden konnte und warf Amerika Einmischung in innere Angelegenheiten vor.

» Gratis: Tagesspiegel + E-Magazin "Wahl 2017"

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben