Politik : Aussenpolitische Kurzmeldungen: Grenze zu Tschechien blockiert und weitere Nachrichten

weitere Nachrichten

Wien (dpa). Österreichische Gegner des umstrittenen tschechischen Atomkraftwerkes Temelin haben erstmals in diesem Jahr einen Grenzübergang zu Tschechien blockiert. Mehrere Hundert Demonstranten brachten in der Nacht zum Samstag für mehrere Stunden den Verkehr im oberösterreichischen Wullowitz, dem wichtigsten Grenzübergang nach Tschechien, zum Erliegen.

Häftling hungert sich zu Tode

Istanbul (dpa). In der Türkei hat sich erneut ein Häftling zu Tode gehungert. Wie die türkische Nachrichtenagentur Anadolu am Samstag berichtete, sind damit bereits 20 Menschen an den Folgen von Hungerstreiks von Gefängnisinsassen oder ihrer Angehörigen gestorben. Die Häftlinge protestieren gegen eine Gefängnisreform.

48 Tote bei Razzia in Algerien

Algier (dpa). Bei schweren Kämpfen zwischen Islamisten und Sicherheitskräften sind nach Berichten algerischer Zeitungen vom Samstag 48 Menschen getötet worden. Der französische Radiosender RFI berichtete, die Sicherheitskräfte seien während einer Razzia im Nordosten Algeriens von schwer bewaffneten Islamisten angegriffen worden.

Papst: Gnade für McVeigh

Washington (AP). Papst Johannes Paul II. hat US-Präsident George W. Bush um eine Begnadigung des zu Tode verurteilten Attentäters Timothy McVeigh gebeten. McVeigh hatte im April 1995 einen Bombenanschlag auf ein Regierungsgebäude in Oklahoma City verübt. Dabei waren 168 Menschen getötet worden.

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben