Politik : Außenpolitische Kurzmeldungen: Iran: Berufung der Reformer und weitere Meldungen

weitere Meldungen

Zehn iranische Reformanhänger haben Berufung gegen ihre Verurteilung wegen Teilnahme an einer Konferenz in Berlin eingelegt. Dies berichtete die regierungsamtliche Zeitung "Iran". Die Angeklagten waren vom Revolutionsgericht in Teheran zu drakonischen Freiheitsstrafen bis zehn Jahren und zu Geldstrafen verurteilt worden, weil sie mit ihrem Auftritt bei der Iran-Konferenz der Grünen-nahen Heinrich-Böll-Stiftung Iran "entehrt" und die nationale Sicherheit gefährdet hätten.

"Leichte Demenz" bei Pinochet

Santiago (dpa). Chiles Ex-Diktator Pinochet leidet einem TV-Bericht zufolge an einer "leichten Demenz". Dies hätten die jüngsten medizinischen Tests zur Feststellung der Verhandlungsfähigkeit Pinochets ergeben, der wegen Verbrechen während seiner Herrschaft angeklagt ist.

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben