Politik : Außenpolitische Kurzmeldungen: Pinochet weiter im Hospital und mehr

mehr

Santiago de Chile (dpa). Der frühere chilenische Diktator Augusto Pinochet ist nach belastenden Aussagen eines Offiziers wegen leichter Durchblutungsstörungen des Gehirns am Samstag weiter im Militärhospital in Santiago behandelt worden.

Neun Tote auf Sansibar

Daressalam (dpa). Bei Zusammenstößen zwischen Oppositionellen und der Polizei sind auf der halbautonomen tansanischen Insel Sansibar neun Menschen getötet und mehrere verletzt worden.

Keine Gespräche mit Rebellen

Manila (rtr). Eine Woche nach ihrem Amtsantritt hat die Präsidentin der Philippinen, Gloria Macapagal Arroyo, Verhandlungen mit den Moslem-Rebellen der Abu Sayyaf ausgeschlossen.

» Mehr Politik? Jetzt Tagesspiegel lesen!

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben