Politik : Außenpolitische Kurzmeldungen: Putin: Waffen an Iran und weitere Meldungen

weitere Meldungen

Moskau (rtr). Russland wird nach den Worten von Präsident Wladimir Putin wieder konventionelle Waffen an den Iran verkaufen. "Aus ökonomischen Gründen ist Russland an einer (militärischen) Zusammenarbeit interessiert", sagte Putin.Iran habe das Recht, seine nationalen Interessen zu verteidigen.

Strafen für Demonstranten

Kiew (dpa). Nach den blutigen Auseinandersetzungen zwischen Polizei und Demonstranten am Wochenende in Kiew hat der ukrainische Geheimdienst harte Strafen gegen Gewalttäter angekündigt.

In Sarajevo ohne Nationalisten

Sarajevo (dpa). In Bosnien-Herzegowina hat am Montag erstmals eine Regierung ohne Minister aus den Reihen der Nationalisten-Parteien das Steuer übernommen. Das Föderationsparlament in Sarajevo bestätigte das Kabinett des Sozialdemokraten Alija Behmen, der ein Aufbauprogramm vorlegte.

Gleichberechtigung gefordert

Mexiko-Stadt (AFP). Vor 150 000 Menschen hat der Anführer der Zapatisten-Rebellen, "Subcomandante Marcos", in Mexiko-Stadt die Gleichberechtigung der mexikanischen Ureinwohner gefordert. "Dies ist die Stunde der indianischen Völker", sagte Marcos bei einer Kundgebung auf dem Zcalo-Platz im Zentrum der Hauptstadt.

0 Kommentare

Neuester Kommentar