Politik : Außenpolitische Kurzmeldungen: Vermögen wird eingefroren und weitere Nachrichten

weitere Nachrichten

Manila (AFP). Das Vermögen des unter Korruptionsverdacht stehenden früheren philippinische Präsidenten Joseph Estrada soll eingefroren werden. Das gab Justizminister Hernando Perez am Mittwoch bekannt. Estradas Vermögen wird auf umgerechnet mindestens 852,7 Millionen Mark geschätzt. Estrada war vorgeworfen worden, auf Schwarzkonten umgerechnet bis zu 300 Millionen Mark angehäuft zu haben.

Mandela vermittelt in Kongo

Johannesburg (epd). Der frühere südafrikanische Präsident Nelson Mandela will sich in die Bemühungen um eine Beendigung des Krieges in der Demokratischen Republik Kongo (ehemals Zaire) einschalten. Der Friedensnobelpreisträger wird am 13. Februar mit dem neuen kongolesischen Präsidenten Joseph Kabila zusammentreffen.

US-Hilfsgüter für Afghanistan

Islamabad (AFP). Nach der Warnung der Weltbank vor einer drohenden Hungersnot in Afghanistan wollen die USA ab Mittwoch Hilfsgüter in das westasiatische Land fliegen. Die Washingtoner Entwicklungshilfebehörde USAID schickt 500 Zelte, 5000 Decken und 100 Rollen Plastikplane in die Flüchtlingslager.

Rekord für Waffenexporte

Moskau (AP). Russland hat im vergangenen Jahr Rüstungsgüter im Wert von umgerechnet knapp 8,4 Milliarden Mark exportiert und damit einen neuen Zehnjahresrekord aufgestellt. Die Waffenexporte an Indien machten dabei ein Drittel aus.

Lockerbie: Berufung eingelegt

London (dpa). Der frühere libysche Geheimagent Abdel Bassit Ali el Mekrahi (48) hat gegen seine Verurteilung zu lebenslanger Haft wegen des Bombenschlags auf einen US-Jumbo-Jet über dem schottischen Ort Lockerbie Berufung eingelegt.

Jugoslawischer Ex-Minister tot

Belgrad (AP). Einer der engsten Vertauten des ehemaligen jugoslawischen Präsidenten Slobodan Milosevic hat offenbar Selbstmord begangen. Die Leiche des früheren serbischen und jugoslawischen Innenministers Zoran Sokolovic wurde nach Behördenangaben am Dienstagabend bei seinem Geburtsort Lepen in seinem Auto entdeckt.

» Mehr Politik? Jetzt Tagesspiegel lesen!

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben