Politik : Außenpolitische Kurzmeldungen

Aznar tritt nicht wieder an

Madrid (dpa). Spaniens Ministerpräsident José Maria Aznar hat seinen Entschluss bestätigt, nach Ablauf seiner zweiten Amtsjahr im Jahr 2004 nicht mehr für das Amt des Regierungschefs zu kandidieren. Zur Wahl 2004 will er nach Presseberichten vom Sonntag auch das Amt des Parteichefs seiner konservativen Volkspartei abgeben. In der nordspanischen Stadt Bilbao protestierten am Samstagabend mehr als 15 000 Menschen für die Unabhängigkeit des spanischen Baskenlandes vom spanischen Zentralstaat.

46 Tote auf den Philippinen

Zamboanga (dpa). Auf den Philippinen sind bei Feuergefechten zwischen dem Militär und kommunistischen Rebellen am Wochenende mindestens 46 Menschen getötet worden. Die Schießereien seien am Freitag im Süden des Landes ausgebrochen und hätten bis zum Sonntag mindestens 28 Aufständische das Leben gekostet, teilte ein Sprecher der Armee mit. Auf Seiten des Militärs habe es am Samstag 18 Tote gegeben.

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben