Politik : Auswärtiges Amt: Kein Veto Fischers gegen Genscher

Außenminister Fischer (Grüne) hat nach FDP-Darstellung die Entsendung von Ex-Außenminister Hans-Dietrich Genscher (FDP) in ein internationales Beratergremium verhindert. Ein Sprecher des Auswärtigen Amtes bezeichnete dies als "absurd" und "völlig aus der Luft gegriffen". Der FDP-Vorsitzende Guido Westerwelle hatte am Montag in Berlin berichtet, Bundeskanzler Gerhard Schröder (SPD) habe die Berufung Genschers in einen außen- und europapolitischen Beraterkreis für die belgische Regierung vorgeschlagen. Fischer habe dagegen ein Veto eingelegt. Genscher selbst, der sich am Montag im Ausland aufhielt, äußerte sich zunächst nicht zu den Vorwürfen. Die belgische Regierung hat am 1. Juli turnusgemäß für ein halbes Jahr die EU-Präsidentschaft übernommen.

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben