Baden-Württemberg : Kretschmann zum ersten grünen Ministerpräsidenten gewählt

Winfried Kretschmann ist als erster Grünen-Politiker in Deutschland zum Ministerpräsidenten gewählt worden. Stimmen bekam er nicht nur aus den eigene Reihen.

Winfried Kretschmann ist Deutschlands erster grüner Ministerpräsident.
Winfried Kretschmann ist Deutschlands erster grüner Ministerpräsident.Foto: Reuters

Knapp sieben Wochen nach der Landtagswahl ist der historische Machtwechsel in Baden-Württemberg perfekt: Der Landtag wählte am Donnerstag Winfried Kretschmann zum ersten grünen Ministerpräsidenten in Deutschland. Der frühere Grünen-Fraktionschef erhielt in Stuttgart gleich im ersten Wahlgang 73 von 138 Stimmen. Da die grün-rote Koalition nur 71 Abgeordnete hat, bekam der 62-Jährige in der geheimen Wahl mindestens zwei Stimmen aus den Reihen der Opposition von CDU und FDP. Mit Kretschmanns Wahl ist die 58 Jahre lange Dominanz der CDU in Baden-Württemberg durchbrochen.

Kretschmann bedankte sich nach seiner Wahl für das „große Vertrauen“ des Parlaments und legte den Amtseid einschließlich der Formulierung „so wahr mir Gott helfe“ ab. Am frühen Nachmittag sollen die Minister im Landtag vereidigt werden. Grün-Rot hatte bei der Landtagswahl am 27. März vier Sitze mehr im Parlament als CDU und FDP erobert. Die neuen Koalitionspartner hätten sich bei der Wahl des Ministerpräsidenten höchstens einen Abweichler leisten können, da mindestens 70 Stimmen nötig waren. (dpa)

12 Kommentare

Neuester Kommentar