Politik : Bahn an die Börse und Schienennetz zum Bund

-

Berlin - Die Koalition will die Deutsche Bahn noch bis 2009 teilweise privatisieren. Der Bund soll aber weiterhin Eigentümer der Schienen und Bahnhöfe bleiben. Auf diesen Kompromiss verständigten sich am Mittwochabend in Berlin Fachpolitiker von Union und SPD. Zuvor hatten sie monatelang über das Projekt gestritten. Die Spitzen der Koalition sollen die Einigung an diesem Donnerstag absegnen. Bundesverkehrsminister Wolfgang Tiefensee (SPD) kündigte an, dem Bundestag bis Ende März 2007 einen Gesetzentwurf für die Privatisierung vorzulegen. Die nun gefundene Lösung werde auch den Bahn-Kunden nutzen, versicherte er. Die SPD-Parteilinke hat allerdings erhebliche Bedenken gegen eine Privatisierung angemeldet. brö

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben