Politik : Bahnchaos – Berlin-Verkehr brach zusammen

-

Berlin – Stundenlange Verspätungen hat es am Freitag im Zugverkehr von und nach Berlin gegeben. Grund war eine gerissene Oberleitung zwischen den Bahnhöfen Zoologischer Garten und Charlottenburg. Der Fern und Regionalverkehr auf der Berliner Stadtbahn war am Vormittag unterbrochen. Zweihundert Züge und Zehntausende Fahrgäste waren betroffen. Die Bahnkunden mussten Umwege, Wartezeiten und längere Fahrzeiten in Kauf nehmen. Erst am späten Freitagnachmittag fuhren alle Züge wieder planmäßig. Tsp

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben