Politik : Balkan-Künstler fordern Ende der Bombardements

13 Künstler aus Griechenland, Bulgarien und Rumänien haben in einem Offenen Brief ein Ende des Balkan-Krieges gefordert."Die Bombardements auf Jugoslawien müssen sofort eingestellt werden", zitierte die griechische Zeitung "Kathimerini" aus dem Schreiben.Den Brief haben unter anderem der griechische Komponist Mikis Theodorakis, der griechische Regisseur Theodoros Angelopoulos, die rumänische Schauspielerin Maja Morgenstern und der rumänische Dichter Mircea Dinescu unterschrieben.Die Künstler riefen außerdem zum Schutz der Zivilbevölkerung und der Flüchtlinge auf und forderten die sofortige Freilassung der festgesetzten US-Soldaten.Verhandlungen sollten sofort unter UN-Vorsitz aufgenommen werden.Dem Kosovo sollten weitreichende Autonomierechte innerhalb der Grenzen Jugoslawiens eingeräumt werden.Alle Flüchtlinge sollten unter dem Schutz der internationalen Gemeinschaft in ihre Häuser zurückkehren, heißt es in dem Offenen Brief.

Unterdessen forderte der österreichische Schriftsteller Peter Handke erneut Gerechtigkeit für Serbien und einen Stop der NATO-Angriffe.Nach Angaben der amtlichen jugoslawischen Nachrichtenagentur Tanjug schrieb der 56jährige Autor am Montag dem serbischen Kultusminister Zeljko Simic einen Brief.

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben