Politik : Barroso kanzelt Merkel ab Streit um Euro-Bonds nimmt an Schärfe zu

Brüssel/Berlin - Der Streit um die Einführung von Euro-Bonds zur Besänftigung hochnervöser Finanzmärkte eskaliert. EU-Kommissionspräsident José Manuel Barroso stellte in Brüssel erste Ideen für die gemeinschaftlichen Anleihen der Euro-Länder vor. Der Behördenchef kritisierte dabei in deutlichen Worten die Berliner Regierung, die schon zu Wochenbeginn ihre strikte Ablehnung signalisiert hatte. „Ich denke nicht, dass es angebracht ist, (...) schon von Anfang an zu sagen, dass eine Debatte nicht geführt werden soll“, sagte der Portugiese am Mittwoch, ohne Kanzlerin Angela Merkel oder die Bundesregierung explizit zu nennen.

Im Bundestag griff Merkel ihrerseits die Kommission an. Es sei „außerordentlich bekümmerlich und unpassend“, dass die EU-Behörde den Fokus jetzt auf derartige gemeinsame europäische Staatsanleihen als Mittel gegen die Schuldenkrise richte. Die Botschaft sei, dass die Euro- Zone „durch die Vergemeinschaftung der Schulden“ ihre Probleme lösen könne, sagte sie in der Generaldebatte um den Bundeshaushalt 2012. Dabei müsse vielmehr eine Änderung der europäischen Verträge sicherstellen, dass die EU-Stabilitätsregeln eingehalten werden.

Als Indiz dafür, dass die Einführung von Euro-Bonds wahrscheinlicher werden könnte, werteten Marktteilnehmer die Tatsache, dass bei einer Auktion deutscher Staatsanleihen am Mittwoch nur zwei Drittel der Papiere Käufer fanden. Über diese Gemeinschaftsanleihen würde Deutschland mit für die Schulden der anderen Euro-Länder haften und müsste höhere Zinsen zahlen. Der Bund wollte Anleihen im Wert von sechs Milliarden Euro verkaufen, die Gebote lagen nur bei 3,89 Milliarden Euro. Ob es die Furcht vor einer Ausweitung der Krise auf Deutschland war oder die niedrige Rendite – weniger als zwei Prozent für zehn Jahre –, blieb offen. Volkswirte sprachen gleichwohl von einem Desaster für den Finanzminister. „Offenbar machen sich die Investoren jetzt auch Gedanken über die Qualität der Bundesanleihen“, sagte Eugen Keller vom Bankhaus Metzler. dpa/ro

1 Kommentar

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben