Politik : Baskenland: Serie von Anschlägen

Mutmaßliche Anhänger der Separatistenorganisation Eta haben in der Nacht zum Samstag im spanischen Baskenland mehrere Anschläge verübt. Dabei entstand nach Polizeiangaben teils erheblicher Sachschaden, verletzt wurde aber niemand. In Tolosa explodierte kurz nach Mitternacht eine Bombe vor einem Büro der staatlichen Sozialversicherung. Die Räume seien völlig verwüstet worden. In der Nähe der Industriestadt Bilbao setzten Vermummte zudem vier Bankfilialen, ein Reisebüro und die Niederlassung einer französischen Autofirma in Brand. Die Täter entkamen unerkannt.

» Mehr Politik? Jetzt Tagesspiegel lesen!

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben