Politik : Bauen statt pflanzen

-

Schwarzgrün, einmal anders: Ole von Beust (CDU) hat die Umweltpolitiker von CDU und GAL gegen sich aufgebracht. Der Grund: Nach knapp 20 Jahren soll die Hamburger Umweltbehörde ihre Eigenständigkeit verlieren und dem Bauressort untergeordnet werden. „Ökonomie und Ökologie sind gleichwertige Partner", sagte CDU-Umweltpolitiker Hartmut Engels, die Umweltbehörde werde gebraucht. Das Senatskonzept „Wachsende Stadt" dürfe die Umweltpolitik nicht verschlechtern. „Wenn künftig der Bausenator abwägen soll, welche Grünflächen bleiben oder verschwinden, macht man den Bock zum Gärtner“, sagte Ex-Umweltsenator Alexander Porschke (GAL). Er befürchtet nun einen „Rückfall in die Betonpolitik der 70er Jahre“.gb

» Gratis: Tagesspiegel + E-Magazin "Wahl 2017"

0 Kommentare

Neuester Kommentar