Politik : Bayer streicht bei Schering 950 Stellen …

-

Berlin - Der Konzern Bayer Schering Pharma will am Standort Berlin 950 Arbeitsplätze abbauen. Die Pläne wurden von Bayer-Chef Werner Wenning am Mittwoch nach einer Aufsichtsratssitzung des Tochterunternehmens in Berlin bekannt gegeben. Der Stellenabbau solle sozialverträglich erfolgen. Das Pharmaunternehmen werde deshalb in der Firmenzentrale in Berlin bis Mitte 2008 auf betriebsbedingte Kündigungen verzichten. Wenning kündigte gleichzeitig an, dass der Forschungsstandort Berlin gestärkt werden solle. Unter anderem werde die Krebsforschung aus den USA in die Bundeshauptstadt verlagert. Der Betriebsrat reagierte mit heftigem Protest auf das Vorgehen der Konzernspitze, weil das Ausmaß des Arbeitsplatzabbaus die Schmerzgrenze deutlich überschritten habe. Tsp

» Mehr Politik? Jetzt Tagesspiegel lesen!

0 Kommentare

Neuester Kommentar