Politik : Bayern siegen 2:1 gegen neun Dortmunder Borussen Frings und Lehmann

vom Platz gestellt

-

Berlin (Tsp). In einem denkwürdigen Spiel der Ersten FußballBundesliga hat der FC Bayern München den Angriff des Meisters Borussia Dortmund auf seine Tabellenführung abgewiesen. Vor 63 000 Zuschauern im ausverkauften Münchner Olympiastadion gewann der FC Bayern 2:1 (0:1). Nach Dortmunds Führung durch Amoroso (7. Minute) erzielten Santa Cruz (62.) und Pizarro (65.) die Bayern-Tore. Die Dortmunder Frings (41.) und Lehmann (65.) sahen die Gelb-Rote Karte. Nach Lehmanns Platzverweis mussten die Dortmunder 25 Minuten lang mit neun Spielern auskommen. Für Lehmann hütete Feldspieler Koller das Tor der Borussia. Hertha BSC empfängt heute Hansa Rostock.

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben