Politik : Bayern: Stolze Bilanz

Mit rund 75 Millionen Übernachtungen pro Jahr ist Bayern Deutschlands beliebtestes Reiseziel. Doch das größte deutsche Bundesland ist nicht nur ein Ferienparadies. Mit seinen zwölf Millionen Einwohnern hat sich der Freistaat nach dem Krieg vom armen Agrar- zum modernen Industriestaat entwickelt. Kein anderes Bundesland ist politisch so stark mit dem Namen einer Partei verknüpft: Seit 40 Jahren regiert die CSU mit absoluter Mehrheit. Die Bilanz kann sich sehen lassen: Rund ein Sechstel der wirtschaftlichen Leistung Deutschlands entsteht in Bayern. Mit einer Arbeitslosenquote von zuletzt 6,8 Prozent verzeichnet das Land hinter Baden-Württemberg den kleinsten Wert. Trotzdem ist auch hier die Konjunkturkrise zu spüren. Mit einem Wirtschaftswachstum von nur noch 0,9 Prozent fiel Bayern von seinem Spitzenplatz im Boomjahr 2000 im Jahr 2001 auf Platz sechs zurück.

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben