Politik : Beamtenbund bietet Nullrunde an

-

Bad Kissingen Der Deutsche Beamtenbund ist zu einer Nullrunde bei der anstehenden Einkommensrunde bereit, wenn Bund und Länder die in Grundzügen vorliegende Beamtenrechtsreform umsetzen, die eine stärker leistungsbezogene Entlohnung vorsieht. „Wir wollen diese Reform, und zwar mit Bund und Ländern, und dann wären wir in der Tat zu einer Nullrunde bereit“, sagte Verbandschef Peter Heesen dem Tagesspiegel. Das Ziel der Reform, die am Ende einen Einkommensrahmen zwischen 90 und 110 Prozent des Normalgehalts bringen soll, ist laut Heesen, „dass der überwiegende Teil der Beamtenschaft über 100 Prozent kommt“. Es solle „nicht zu groß angelegten Strafaktionen über die Bezahlung kommen“. Vorrangig sei „die Motivation zu besserer Arbeit“. afk

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben