• Beamtenbund will Kopftuch tolerieren Verbandschef: Generelles Verbot im öffentlichen Dienst geht zu weit

Politik : Beamtenbund will Kopftuch tolerieren Verbandschef: Generelles Verbot im öffentlichen Dienst geht zu weit

-

(neu). Der Vorsitzende des Deutschen Beamtenbundes (dbb), Peter Heesen, hat sich im Tagesspiegel am Sonntag gegen ein Verbot des Kopftuchs im gesamten öffentlichen Dienst ausgesprochen, wie es in Berlin und Hessen geplant wird: „Das geht zu weit.“ Im öffentlichen Dienst „treffen meist Erwachsene auf Erwachsene“, die sich religiöser Einflüsse erwehren könnten. „Dass eine muslimische Beamtin im Arbeits oder Sozialamt ein Kopftuch trägt, stellt für niemanden eine Gefahr da“, sagt Heesen. In Schulen jedoch sollten Lehrerinnen ihre Kopftücher abnehmen müssen; diese seien Symbole mit „Kampfattitüde“, die auf Grund ihrer politischen Botschaft nicht mit dem Kreuz gleichzusetzen seien.

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben