Politik : Beckstein will nach Berlin

NAME

Berlin/Staffelstein (ce/dpa). In das Kompetenzteam von Unions-Kanzlerkandidat Edmund Stoiber sind der bayerische Innenminister Günther Beckstein und der Sozialexperte Horst Seehofer (beide CSU) schon fest eingeplant. Es könne darüber hinaus vielleicht noch zu einer weiteren Benennung kommen, sagte CDU-Generalsekretär Laurenz Meyer. Stoibers Kompetenzler sollen in den nächsten Wochen insgesamt 200 Wahlkampfauftritte absolvieren, mit Schwerpunkten in den neuen Bundesländern und in Nordrhein-Westfalen. Beckstein hat erneut sein Interesse am Amt des Bundesinnenministers angemeldet. Am Rande der CSU-Klausur im oberfränkischen Kloster Banz sagte er am Donnerstag, er werde noch vor dem 10. August offiziell in Berlin als Mitglied im Wahlkampfteam präsentiert. Auf seinen Wunsch werde die Vorstellung aber mit einem Sachthema verbunden. In den vergangenen Wochen war spekuliert worden, ob die Präsentation Becksteins in Berlin deshalb auf sich warten lässt, weil ihm wegen der Ansprüche eines möglichen Koalitionspartners ein Ministeramt nicht unbedingt sicher ist. Zugleich wird Beckstein auch als Favorit für die Stoiber-Nachfolge in Bayern gehandelt.

» Gratis: Tagesspiegel + E-Magazin "Wahl 2017"

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben