Politik : Bei der Wahl in Kiel wird es eng

-

Kiel/Berlin Bei der Wahl in Schleswig-Holstein an diesem Sonntag zeichnet sich ein Kopf-an-Kopf-Rennen ab. Nachdem Umfragen in der vergangenen Woche noch Rot-Grün leicht vorn sahen, ist nach Ansicht von Demoskopen eine Pattsituation nicht ausgeschlossen, da die Visa-Affäre die Grünen offenbar doch belastet. 2,2 Millionen Wahlberechtigte entscheiden darüber, ob die rot-grüne Koalition von Ministerpräsidentin Heide Simonis (SPD) im Amt bleibt, oder die CDU mit Spitzenkandidat Peter Harry Carstensen nach 17-jähriger Opposition die Regierung übernimmt. Zünglein an der Waage könnte der Südschleswigsche Wählerverband (SSW) werden. Tsp

0 Kommentare

Neuester Kommentar