Politik : Belastetes Geflügelfleisch aus Brasilien entdeckt

NAME

Berlin/Brüssel (dpa). In Hamburg und Hessen sind in Geflügelfleisch aus Brasilien gesundheitsgefährdende Nitrofurane gefunden worden. Das teilte das Bundesverbraucherschutzministerium am Sonntag in Berlin mit.

Die für Antibiotika in der Tierzucht verwendeten Nitrofurane sind in der EU verboten, weil sie als Krebs erregend gelten. Ministerin Renate Künast (Grüne) habe die EU-Kommission in Brüssel bereits aufgefordert, auf europäischer Ebene einheitliche Gegenmaßnahmen zu ergreifen. Die Funde bestätigten, Antibiotika müssten „vollständig aus dem Futtertrog entfernt werden“, sagte eine Ministeriumssprecherin.

» Gratis: Tagesspiegel + E-Magazin "Wahl 2017"

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben