Politik : Belgien hofft auf Chile

Anders als Frankreich und die Schweiz akzeptiert Belgien den britischen Entschluss. Das Urteil werde nicht angefochten, sagte Außenminister Louis Michel in Brüssel. Damit werde der Fall auch nicht vor den Internationalen Gerichtshof in Den Haag gebracht. Er kündigte jedoch die Anrufung chilenischer Gerichte an. Zwar sei bis jetzt das Ziel nicht erreicht worden, Pinochet für seine entsetzlichen Verbrechen zur Rechenschaft zu ziehen. "Aber wir konnten zeigen, dass sich ein Diktator nicht länger außer Reichweite der Justiz befindet", sagte Michel weiter. Das sei noch vor wenigen Jahren undenkbar gewesen.

Die belgischen Grünen, Koalitionspartner in der Regierung, forderten von Michel, alles zu unternehmen, damit Pinochet in Chile oder vor dem Internationalen Gerichtshof in Den Haag der Prozess gemacht wird.

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben