Politik : Belgien will Macht des Königs beschränken

-

Brüssel (dpa). Die Partei des belgischen Regierungschefs Guy Verhofstadt will die Macht von König Albert II. beschneiden. Ein Antrag, den die Delegierten der flämischen Liberalen VLD bei ihrem Parteitag in Brüssel verabschiedeten, billigt Belgiens Monarchen nur noch eine protokollarische Rolle zu. Auch das Recht zur Ernennung von Bürgern in den Adelsstand soll der König danach verlieren. Der Parteitag, der am Sonntag zu Ende ging, sprach sich zudem für eine Abschaffung der Wahlpflicht in Belgien aus und befürwortete eine Senkung des Wahlalters auf 16 Jahre.

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben