BELOHNUNG OHNE FISKUS : Steuerfrei

Er hat Hunderte deutscher Steuerhinterzieher ans Messer geliefert,

seine Belohnung dafür aber müsste er

in Deutschland selber nicht versteuern. Die 4,2 Millionen Euro, die der Bundesnachrichtendienst seinem Informanten für die brisanten Bankdaten aus Liechtenstein bezahlt hat, wären steuerfrei. Dies sagte der Sprecher des Bundesfinanzministeriums, Torsten Albig, dem Tagesspiegel. „In Deutschland fiele

dieses Geld unter keine Einkunftsart.“

In anderen Staaten könne dies aber

anders geregelt sein, betonte Albig. Aus Sicherheitsgründen schweigen sich die Behörden bislang über die Nationalität des Unbekannten aus. raw

» Mehr Politik? Tagesspiegel lesen + 50 % sparen!

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben