Politik : Benzin vor Pfingsten immer teurer

-

Berlin - Vor Pfingsten ist der Preis für Benzin stark angestiegen. Im Bundesdurchschnitt kostete ein Liter Super am Dienstag rund 1,43 Euro. Experten gehen davon aus, dass es nur noch eine Frage der Zeit ist, dass die Marke von 1,50 Euro geknackt wird. Nach Erhebungen des Automobilclubs ADAC ist es bei einigen Tankstellen bereits so weit.

Verantwortlich gemacht wird für den Preisanstieg die starke Nachfrage nach Benzin in den USA. Dort haben sich die Vorräte an dem Treibstoff in den vergangenen Wochen stark verringert, weil eine Reihe von Raffinerien gewartet werden musste. Zum Ausgleich wurde Benzin in Europa eingekauft. Das treibt auch in Deutschland die Preise hoch. Besitzer von Dieselfahrzeugen sind weniger stark betroffen, weil in den USA kaum mit Diesel gefahren wird. Allerdings sind wegen der eingeschränkten Produktion im wichtigen Ölförderland Nigeria auch die Preise für Rohöl gestiegen. hop

» Gratis: Tagesspiegel + E-Magazin "Wahl 2017"

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben