Politik : BERICHTIGUNG

-

In der Überschrift zum Text „Schon wieder Streit zwischen Berlin und Warschau“ im Tagesspiegel vom 11. Februar ist uns ein Fehler unterlaufen: Die deutsche Geschäftsführerin des Jugendwerks hat nicht, wie in der Unterzeile stand, ihren polnischen Kollegen der Lüge bezichtigt, sondern Polens Vize-Erziehungsminister. Der polnische Geschäftsführer hat sich dagegen, wie auch im Text beschrieben, nach Angaben seiner deutschen Kollegin „nichts zuschulden kommen lassen“. Wir bitten um Entschuldigung. Tsp

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben