BERLIN PRÜFT AUFNAHME : Mit Bedenken

Die Bundesregierung prüft derzeit eine Aufnahme von Guantanamo-Häftlingen. Ein Sprecher des Innenministeriums bestätigte am Wochenende, dass es darüber erneut Gespräche mit den USA gebe. „Dabei geht es um einzelfallbezogene Prüfungen“, sagte der Sprecher. Die Entscheidung liege bei Innenminister Thomas de Maizière (CDU). Dessen Parteifreund Wolfgang Bosbach lehnte eine Aufnahme unter Verweis auf Sicherheitsbedenken ab. Bosbach sagte, seine Kritik sei grundsätzlicher Natur. „In den letzten Jahren sind über 500 Häftlinge bereits entlassen worden. Einige haben auch den bewaffneten Kampf wieder aufgenommen.“ Im vorigen Jahr hatte die Bundesregierung die Aufnahme von Uiguren aus Guantanamo abgelehnt. rtr

» Mehr Politik? Tagesspiegel lesen + 50 % sparen!

0 Kommentare

Neuester Kommentar