Politik : Berliner Gericht weist Dosenpfand-Klage ab

NAME

Berlin (dpa). Drei Monate vor der geplanten Einführung des Dosenpfands wies das Berliner Verwaltungsgericht am Mittwoch einen Eilantrag der Rewe-Gruppe und mehr als 1700 Händlern ab. Im Gegensatz zu den Düsseldorfer Richtern, die vor drei Wochen die Einführung des Dosenpfands in Nordrhein-Westfalen gestoppt hatten, hält das Berliner Gericht das Pfand für rechtmäßig. Der jahrelange Rechtsstreit wird nun vor dem Bundesverwaltungsgericht ausgetragen. Allerdings werden die höchsten Verwaltungsrichter nicht mehr vor dem geplanten Start des Pfands am 1. Januar entscheiden.

» Mehr Politik? Tagesspiegel lesen + 50 % sparen!

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben