Politik : Berliner Kinder sollen früher zur Schule

-

(sve). Berliner Kinder sollen künftig schon mit fünfeinhalb Jahren zur Schule gehen und das Abitur am Gymnasium bereits nach zwölf Jahren ablegen. Gesamtschulen hingegen soll zur Wahl gestellt werden, ob die Abiturprüfung nach zwölf oder 13 Jahren stattfinden soll. Vergleichsarbeiten in mehreren Klassenstufen und zentrale Abiturprüfungen werden Pflicht. Das sind die wichtigsten Änderungen des neuen Berliner Schulgesetzes, das am heutigen Donnerstag im Abgeordnetenhaus beschlossen werden soll.

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben