Berliner Wahl : Kurt Beck hocherfreut über Wahlausgang

SPD-Chef Kurt Beck freut sich über den Wahlerfolg von Klaus Wowereit in Berlin. Das Abschneiden der CDU in der Hauptstadt wollte er nicht kommentieren.

Berlin - SPD-Chef Kurt Beck hat Berlins Regierendem Bürgermeister Klaus Wowereit (SPD) zum Sieg bei der Abgeordnetenhauswahl gratuliert. Beck sagte, Wowereit sei "eindrucksvoll" im Amt bestätigt worden. "Die Berliner wollen ihren Regierenden Bürgermeister Klaus Wowereit behalten", betonte Beck.

Die CDU habe dagegen auf niedrigem Niveau noch einmal verloren. "Das muss ich nicht bewerten", sagte Beck. Die schweren Stimmenverluste für die Linkspartei.PDS wertete Beck als "Lafontaine"-Malus. Erfreut sei er, dass die Rechtsradikalen in Berlin keine Chance hätten.

Beck zeigte sich zudem zuversichtlich, dass auch in Mecklenburg-Vorpommern Ministerpräsident Harald Ringstorff (SPD) weiterregieren kann. (tso/ddp)

» Gratis: Tagesspiegel + E-Magazin "Wahl 2017"

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben