BERLINS ISLAMISTEN : 300 sind für Gewalt

Berlins Verfassungsschutz zählt derzeit 3450 Islamisten. Die Ermittler sprechen von etwa 290 gewaltorientierten Anhängern. Rund 160 Islamisten gehören in Berlin der Hisbollah an, etwa 60 der Hizb-ut-Tahrir und circa 50 der Hamas. 20 von ihnen zählen zu den tschetschenischen Separatisten. Allerdings betont eine Sprecherin des Verfassungsschutzes, dass „viele Gewalt in ihren Heimatländern befürworten, woraus nicht unbedingt hervorgeht, dass sie auch Gewalt in Deutschland ausüben“. Nach Tagesspiegel-Informationen gibt es Kontakte einiger gewaltorientierter Islamisten, auch des in Berlin bekanntesten, Reda S., – er wollte sein Kind „Dschihad“ nennen –, zur Szene in Ulm (siehe oben). tabu

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben