Politik : Berlins PDS stimmt Rot-Rot zu

-

Berlin - Der Landesparteitag der Linkspartei/PDS hat der Neuauflage des rot-roten Regierungsbündnisses in Berlin zugestimmt. Eine Mehrheit von 111 Delegierten votierte am Sonntag für den Koalitionsvertrag mit der SPD, elf Genossen waren dagegen. „Wir werden weiter umstrittene und schwierige Entscheidungen fällen“, sagte Landeschef Klaus Lederer zur Kritik am Koalitionskurs. Am heutigen Montag soll der Koalitionsvertrag unterzeichnet werden. Tsp

» Mehr Politik? Jetzt Tagesspiegel lesen!

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben