Politik : Berlins SPD setzt Linkspartei unter Zeitdruck

-

Berlin - Die Berliner Sozialdemokraten erwarten von der Linkspartei/PDS ein schnelles und eindeutiges Votum, ob die Partei gewillt und in der Lage ist, weiterzuregieren. Ein PDS-Sonderparteitag am Donnerstag soll darüber abstimmen. Das hat die PDS-Führung am Montagabend beschlossen. Danach kann der SPD-Landesvorstand wie geplant am Freitag entscheiden, mit welcher Partei über eine Koalition in Berlin verhandelt wird.

Die Sondierungen der SPD mit den Grünen über eine mögliche Koalition wurden am Montag mit einem dreistündigen Gespräch beendet. Beide Seiten nannten das Treffen „offen, konstruktiv und intensiv“. Im Mittelpunkt standen die Finanzprobleme Berlins. „Wir haben die Grenzen des Machbaren gesehen“, sagte die Grünen-Politikerin Franziska-Eichstädt-Bohlig. Heute findet das zweite Gespräch mit der Linkspartei statt. za

» Mehr Politik? Jetzt Tagesspiegel lesen!

0 Kommentare

Neuester Kommentar