Politik : Betriebsrat misstraut Airbus-Chef

-

Berlin - Der Gesamtbetriebsratvorsitzende von Airbus Deutschland, Rüdiger Lütjen, hat das Management zur Worttreue aufgefordert. Er erwarte, „dass gegebene Zusagen eingehalten werden“, sagte Lütgen dem Tagesspiegel am Sonntag. So habe Airbus-Chef Louis Gallois zugesichert, dass der deutsche Anteil am Langstreckenflugzeug A 350 35 Prozent betragen soll. „Doch wir befürchten, dass netto nur zehn Prozent der Arbeit in deutschen Airbus-Werken erledigt werden soll.“ Gegen einen Verkauf von Werken an Investoren werde sich die Belegschaft notfalls auch mit Streik wehren. jul

» Gratis: Tagesspiegel + E-Magazin "Wahl 2017"

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben