Politik : BfA: Rentenbeitrag steigt um 0,2 Prozent

NAME

Berlin (dpa/raw). Die Bundesversicherungsanstalt für Angestellte (BfA) rechnet für 2003 mit einem Anstieg des Rentenbeitrags von derzeit 19,1 auf 19,3 Prozent. Von diesem Beitragssatz für die gesetzliche Rentenversicherung gehe die Behörde derzeit aus, sagte BfA-Präsident Herbert Rische in Berlin. Der tatsächliche Satz für 2003 könne jedoch frühestens im Oktober oder November festgelegt werden. Die Einnahmen der BfA seien im ersten Halbjahr 2002 mit einem Plus von 0,3 Prozent deutlich geringer ausgefallen als geplant. Zuvor sei ein Anstieg von etwa zwei Prozent erwartet worden. Der Verband der Rentenversicherungsträger hatte schon im Mai darauf verwiesen, dass der Rentenbeitrag um 0,2 Prozentpunkte steigen müsse, wenn sich die wirtschaftliche Lage nicht deutlich bessere. Auch die Bundesregierung hat in ihrem Haushaltsentwurf für 2003 „als rechnerische Größe“ bereits einen Beitragssatz von 19,3 Prozent einkalkuliert.

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben