Politik : Bildung: Bulmahn will Lehrer nach Leistung bezahlen

Eine Bezahlung nach Leistung hat Bundesbildungsministerin Edelgard Bulmahn jetzt auch für Schullehrer gefordert. "Der Einsatz engagierter Lehrer muss honoriert werden", sagte die SPD-Politikerin dem "Handelsblatt". Darüber hinaus schlug Bulmahn vor, auch Schulen auf ihre Qualität hin zu überprüfen und die Schüler an der Beurteilung der Lehrer zu beteiligen. Die Gewerkschaft Erziehung und Wissenschaft sprach am Freitag in Berlin von einer "ärgerlichen Sommerloch-Einlassung".

Die leistungsorientierte Bezahlung von Lehrern will Bulmahn laut "Handelsblatt" mit Hilfe einer Dienstrechtsreform regeln. Dies solle analog zu den Plänen bei den Hochschulen geschehen. Schon seit längerem strebt die Regierung an, Professoren und Dozenten an Universitäten nach Leistung zu bezahlen.

» Gratis: Tagesspiegel + E-Magazin "Wahl 2017"

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben