Blair-Nachfolge : "Ich bin absolut entzückt"

Der britische Schatzkanzler Gordon Brown hat seinen Anspruch auf die Nachfolge von Tony Blair als Labour-Vorsitzender und Premierminister angemeldet. Er erhielt dafür die "volle Unterstützung" Blairs.

London - "Ich bin absolut entzückt, Gordon meine volle Unterstützung als nächster Führer der Labour-Partei und als Premierminister zu geben und erkläre meine Zustimmung", sagte Blair in einer Stellungnahme. Blair hatte gestern seinen Rücktritt von diesem Ämtern zum 27. Juni erklärt. Brown sei ein "außerordentliches und seltenes Talent". Er habe alles, was jemand brauche, "um die Labour-Partei und in der Tat das Land ehrenvoll zu führen".

Brown wollte noch am selben Tag seine Ziele als Premierminister in einer Rede über "Vision und Werte" vor Labour-Aktivisten in London darlegen. Sein Wahlkampfleiter, der frühere Außenminister Jack Straw, betonte, dass Gegenkandidaten willkommen seien. Zuvor hatten alle aussichtsreichen Anwärter in der Labour-Partei zu Gunsten Browns auf eine Kandidatur verzichtet, so dass dessen Wahl als sicher gilt. (tso/dpa)

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben