Politik : Bombenfund legt Berlins Innenstadt lahm

NAME

Berlin (ac). Eine amerikanische 250Kilo-Sprengbombe aus dem Zweiten Weltkrieg hat am Samstagnachmittag weite Teile der östlichen Innnenstadt Berlins lahmgelegt, bevor sie entschärft werden konnte. Der Sprengkörper war bei Bauarbeiten entdeckt worden. Vorübergehend bestand die akute Gefahr einer Explosion. Vor der Entschärfung hatte die Polizei im weiten Umkreis um den Fundort Wohnungen und Büros geräumt. Auch die Fernsehsender Sat1, Pro7 und N 24 waren betroffen und mussten ihren Sendebetrieb mit Aufzeichnungen aufrecht erhalten. Die Bombe war von einem Bagger aufgenommen und zunächst unentdeckt wieder abgeladen worden.

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben