Politik : Brasilien tanzt keine Samba – und siegt doch

-

Berlin - Brasilien ist am Dienstag in Berlin mit einem 1:0 (1:0)-Sieg gegen Kroatien in die Fußball-Weltmeisterschaft gestartet. Dem Titelverteidiger, der wenig Ballzauber sehen ließ, genügte ein herrlicher Treffer aus 18 Metern Distanz von Mittelfeldspieler Kaka zum Sieg. 66 021 Menschen füllten das ausverkaufte Olympiastadion. Auf der Berliner Fan-Meile verfolgten mehr als 200 000 Zuschauer das Spiel. Tsp

www.tagesspiegel.de/wm2006

0 Kommentare

Neuester Kommentar