Politik : Bremer CDU-Chef dankt Kohl für Zuwendungen - Unverständnis über Aufregung

stg

Der Bremer CDU-Chef Bernd Neumann, dessen Landesverband jahrelang aus den Schwarzen Kassen Helmut Kohls unterstützt wurde, hat dem Ex-Parteivorsitzenden ausdrücklich für die Zuwendungen gedankt. Die Bundespartei mit Kohl an der Spitze habe "uns bei unserer schwierigen Arbeit" in unregelmäßigen Abständen mit Zuschüssen oder Sachmitteln geholfen. Er sehe "überhaupt keinen Grund, hieran Anstoß zu nehmen", sagte Neumann zu Radio Bremen. "Das war in Ordnung, und wir sind dankbar dafür." Wären die Hilfen offiziell im Bundesvorstand behandelt worden, "hätten wir nie welche bekommen", sagte der Landesvorsitzende, der auch dem Bundesvorstand angehört. Denn dann hätten auch sofort die größeren Landesverbände Ansprüche angemeldet.

» Gratis: Tagesspiegel + E-Magazin "Wahl 2017"

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben