Politik : BSE: 19-Jähriger Franzose starb vermutlich durch die Rinderseuche

In Paris ist ein 19-jähriger Mann gestorben, der sich vermutlich mit der Rinderseuche BSE infiziert hatte. Der junge Mann war in Frankreich das dritte mutmaßliche Opfer einer neuen Variante der Creutzfeldt-Jakob-Krankheit, die nach vorherrschender Meinung der Wissenschaft vom Eiweiß-Erreger des BSE ausgelöst wird. Eine Obduktion soll Gewissheit über die Todesursache bringen. Schwerpunkt der Seuche ist Großbritannien, wo ihr etwa 90 Menschen zum Opfer fielen.

0 Kommentare

Neuester Kommentar